Orth

Fun bei allen Windrichtungen

Orth ist noch ein kleiner Geheimtipp für Flachwasser-Fanatiker und Anfänger. Hier ist es nicht ganz so flach wie in Wulfen oder in Gold, aber allemal stehtief bis zur Hafeneinfahrt.

 

In Orth hat man auch im Sommer noch Platz auf dem Wasser, wenn man in Gold oder Wulfen schon über ein Meer aus Brettern und Kites laufen kann.

 

Das einizige Manko ist der recht kleine, aber günstige Parkplatz (2 €).

Im Ort selbst findet man diverse Restaurants und einen Surfladen.

 

Windrichtungen:

Der Vorteil an diesem Spot liegt darin, dass man bei jeder Windrichtung hier surfen gehen kann.

Nur der Nordwind kann recht böig werden.

Bei westlichen Winden geht man im Allgemeinen rechts vom Hafen beim Parkplatz auf das Wasser.

Bei östlichen Winden links vom Hafen.

 

Besonderheiten:

Auch in Orth gilt: Augen auf vor fiesen Steinen!

Ebenso ist eine Seegrasfinne zu empfehlen.

 

Übernachten:

Übernachten kann man auf dem Parkplatz nicht, aber auf Fehmarn gibt es ohnehin genügend Möglichkeiten wie Campingplätze oder Appartments.

 

Anfahrt / Parken:

Anfahrt über die A1 nach Fehmarn, Abfahrt Wulfen/Lemkenhafen (1.Abfahrt), über Petersdorf nach Orth. Der Parkplatz befindet sich direkt rechts nach dem Ortseingangsschild.