Sprotten

Hier zu den Porträts unserer Sprotten

Anissa Mohrath

Die Dänin ist ein Regatta-Import-Schlager mit Charme

Zur Abwechslung kommt unsere Sprotte des Monats Oktober 2014 mal nicht aus Deutschland. Dafür spricht die Dänin Anissa Mohrath fließend Deutsch mit einem charmanten Akzent und beherrscht sonst eine unmissverständliche Sprache. Nämlich die des erfolgreichen Windsurfens. Anissa startet nicht nur in Dänemark, sondern auch beim DWC. Sofern sie nicht verletzt ist. Zudem ist die 23-jährige sehr kreativ. Sie musiziert und kocht liebend gern. Vor allem hat sie eins: richtig Biss!

mehr lesen

Lia Stoike

Boardsportlerin mit Model Qualitäten und der Liebe zu Rostock

Lia meint, sie sei über Umwege zum Windsurfen und Wellenreiten gekommen. Wir finden, dass sich ihre Hobby´s nur logisch weiter entwickelt haben. Die Boardsportlerin verliebte sich nämlich als kleines Mädel ins Skateboarden. Nach mehreren Verletzungen versuchte sie sich im Wakeboarden und konnte sich fortan nicht mehr vom Element Wasser trennen. Dann machte sie einen Windsurfschein und landete beim Surfen. Macht doch alles Sinn, oder? So ganz nebenbei lebt sie in Rostock und modelt. Hier unsere Sprotte des Monats Juni 2014.

mehr lesen

Josephine Ramann

Racerin aus Leidenschaft

Josephine ist gerade 17 Jahre jung und besucht eine Eliteschule für Sport in Berlin. 2009 lernte sie in ihrer Schule das Windsurfen und nahm fortan an Regatten der olympischen BIC Techno Klasse 293 teil. Und das mit Erfolg. Nachdem die ISAF Windsurfen für nicht mehr olympisch erklärt hat, musste sich „Josi“ neu orientieren. Die Segelklasse „Laser Radial“ konnte jedoch nicht ihr Herz erobern, sondern Funboards! Und so nimmt Josephine nun aktiv am DWC teil. Dafür wurde sie auf der boot als Newcomer ausgezeichnet. Was sich die talentierte Berlinerin wünscht, wären ein paar mehr Mädels gegen die sie antreten könnte. Ihre Konkurrenten sind bisher nur die Herren...

mehr lesen

Inga Wobker

Im Bulli durch Europa und bis nach Nordafrika

Inga Wobker - unsere kitende Sprotte des Monats März 2014 kann von zwei Sachen nicht genug bekommen: vom Boarden und Reisen. Am letzten Wochenende hat sie gerade die Snowkite Masters gewonnen. In den warmen Monaten geht sie allerdings lieber kiten. Und am allerliebsten geht sie auf Reisen. Wie nach ihrer fertig gestellten Doktorarbeit im Dezember 2012. Danach eroberte sie europäische und nordafrikanische Spots im Bulli mit ihrem Freund. Wir finden das aufregend! Und Inga würde am liebsten gleich wieder los...

mehr lesen

Steffi Wahl

Do what you love, Love what you do!

Unsere Sprotte des Monats Februar 2014 stand mit zehn Jahren zum ersten Mal auf einem Windsurfboard und kam dann nie wieder davon los. Mittlerweile macht sie fast alles, nur um im Element Wasser sein zu können: Sie lebt am Strand, geht Wellenreiten, Kiten oder Stand Up Paddling. Kürzlich wurde sie von den Lesern der „surf“ auf Platz drei zum „Surfer of the Year“ gevotet. Ihre PWA Saison hat Steffi Wahl in 2013 mit einem hervorragenden 4. Platz in der Disziplin Wave abschließen können. Steffi setzt sich zudem leidenschaftlich für Wale, Delfine und aktiven Schutz unserer Meere ein. Wir sprachen mit Deutschlands erfolgreichster Soul-Surferin.

mehr lesen

Caroline Weber

Arbeitet für ihre Träume

Caroline Weber feierte 2011 ihr PWA Debüt auf Sylt. 2013 konnte sie dann ihre ersten beiden Heats auf dem PWA World Cup auf Teneriffa gewinnen und beendete sowohl den Tourstopp als auch die Damen Wave-Rangliste des Jahres mit einem hervorragenden 9. Platz. Für ihre Ziele und Träume setzt sie sich mit großem Engagement ein. Für die perfekte Welle reist sie im Winter auch gern bis nach Kapstadt.

mehr lesen

Christine Bönniger

Die Titeljägerin

Christine Bönniger hat im letzten Jahr erreicht, wovon viele Kiterinnen nur träumen. Ihre Saison lief wie am Schnürchen und so wurde die Kielerin im Dezember 2013 zur PKRA Slalom Weltmeisterin gekürt. Christine kitet erst seit 5 Jahren und legt eine Wahnsinns-Kite-Karriere hin. Abheben tut sie allerdings nur auf dem Wasser. Sonst zählen für die Weltenbummlerin ganz bodenständige und bescheidene Dinge. Erfahrt es im Interview. Und unsere Sprotte des Monats Januar 2014 hat Tipps, wenn´s mal beim Move hakt. Frohes neues Jahr!

mehr lesen

Sabrina Lutz

Sweet Rock´n`Roll Queen

Sie ist in diesem Jahr nach zwei Jahren wieder Deutsche Kite-Meisterin im Freestyle geworden. Und Sabrina Lutz wurde European Champion 2013. Sie ist eben die süße Rock´n´Roll Queen des deutschen Kitesports. Die bezaubernde Hamburgerin muss man einfach gern haben. Ihr Lächeln steckt an. So gab Sabrina der "boot" Kampagne ihr Gesicht, um für mehr Besucher zu sorgen. Aber auch sonst ist sie eine Inspiration für kitende Mädels. Wir präsentieren euch zudem Sabrina´s neustes Video "Coffee Break" aus Brasilien. 

mehr lesen

Chantale Pöttgens

Freestyle Girlie goes BIG

Chantale ist gerade 20 Jahre jung. Die Windsurferin legte in 2013 eine super Saison hin. Einerseits kam sie ins "Reno Windsurfteam", wodurch die Aachenerin sich vermehrt auf Slalom konzentriert hatte. Sonst ist Chantale nämlich dem Freestyle verfallen und hüpft am liebsten in Switch-Moves rum. Und so nahm sie auch an ihrem ersten PWA Freestyle World Cup am Browersdam / Holland teil. Beim Slalom im DWC vermisst die Lady allerdings weibliche Konkurrenz. An ihrem ersten PWA Wave World Cup musste sie sich der Flaute geschlagen geben.

mehr lesen

Lina Erpenstein

Nachwuchs-Stern am Windsurfhimmel

Lina ist gerade 17 Jahre alt geworden und liebt das Meer. Obwohl sie kein Wasser in ihrer Nähe hat, schlägt ihr Herz für das Windsurfen und Surfen. Dafür hat sie im letzten Jahr sogar ein halbes Jahr in Tarifa verbracht. Unsere Sprotte des Monats November 2013 hat dort ihre Skills so verbessert und immer mehr Freude am Sport entdeckt, dass Lina Erpenstein dann sogar erstmals beim GP Joule Windsurf World Cup auf Sylt in diesem Jahr teil nahm. Ihren ersten großen Auftritt hatte ihr lediglich der ausbleibende Wind versaut. Doch kein Grund sich zu ärgern. Lina konnte mit den anderen Teilnehmerinnen Freestylen und hat jede Menge Tipps und Motivation mit nach Hause nehmen können. Das junge Girl, das bereits den Front Loop beherrscht, sich vor dem Backloop nicht füchtet und auch Air Jibe´s hüpft, wird in den nächsten Jahren gewiss auf sich aufmerksam machen. Wir sind so gespannt auf so einen symphatischen Windsurfnachwuchs!

mehr lesen

Cosima Sommer

Man kann alles im Leben erreichen, wenn man den Willen und die Zeit mitbringt

Cosima Sommer ist eine leidenschaftliche Kiterin. Sie zählt zu den talentiertesten Nachwuchsdamen in der Kitesurf-Trophy und bestritt in diesem Jahr auch erstmals den MINI  Kitesurf Europe Tourstopp auf Sylt. Dass sie diszipliniert und mit großer Motivation ihre Ziele verfolgte, bringt sie gerade in dieser Saison immer häufiger aufs Podium. Aber so glatt lief es bei der 19-jährigen nicht immer. Nach einem schweren Kiteunfall stand nicht nur ihr Leben auf der Kippe, auch wusste man nicht, ob sie je wieder kiten werden könne. Ihr eiserener Wille und ihr positiver Geist haben sie aber durch diese Zeit gebracht. Heute ist unsere Sprotte des Monats August 2013 engagierter im Kitesport denn je. Neue Projekte und Sponsoren stehen in der Tür. Lasst euch von Cosima inspirieren!

mehr lesen

Annalena Sonntag

Windsurferin, Mutter und Medizinstudentin

Es ist Wahnsinn, was für tolle Mädels da draussen sind! Annalena Sonntag ist eine von ihnen. Sie könnte das nette Girl von nebenan sein. Und das ist sie ganz sicher auch. Doch bei einem Blick hinter die Kulissen erfährt man viel mehr über die Ehefrau des Hot Sails Maui Importeurs, Torben Sonntag. Annalena ist bereits Mutter, schwanger und studiert obendrein noch Medizin. Am liebsten lässt sie natürlich ihre Seele beim Windsurfen und auf Reisen mit ihrer Familie baumeln. Doch lest selbst, was unsere Sprotte des Monats Oktober 2013 so bezaubernd macht.

 

mehr lesen

Christina Antje Friedrich

Steckt ihre Energie in das, was sie liebt

Unsere Sprotte des Monats September 2013 ist eine echte Surferin. Sie verbringt nicht nur die meiste Zeit auf oder am Wasser. Das Surfen hat sie auch spirituell erwischt. Die Wellen haben ihr neue Horizonte eröffnet und sie viel über das Leben gelehrt. Christina Antje Friedrich lebt ihre Träume und folgt ihrem Herzen. Was "Chris" uns über Surfen, das Leben, ihre neue Wahlheimat Biarritz, ihre Urlaube in Neuseeland oder den Profisport zu sagen hat, ist durchaus eine Inspiration. Ohje, aber schwafeln wollen wir hier nicht. Die nächsten Zeilen sind absolut lesenswert. Erfahrt selbst, was die studierte Deutsche als nächstes vor hat und öffnet eure Augen und Ohren für Wesentliches! 

mehr lesen

Karin Dornbusch

No risk, no fun!

Unsere Sprotte des Monats Juli 2013 ist Karin Dornbusch. Kürzlich stolperte die SurfSprotte Redaktion im World Wide Web über beeindruckende Windsurf-Pics aus Vargas / Gran Canaria. Zu sehen war Karin mit krasser Windsurf-Action in dicken Wellen. Schnell recherchierten wir, weil wir die Dame näher kennen lernen wollten und freuen uns nun sehr, euch Karin vorstellen zu können. Sie ist eine echte Power-Frau, lernt mit 34 Jahren den Front Loop, fährt am liebsten im 5/4/3er Neo in Wijk am See / Holland und bereist gern die schönsten Wellenspots der Welt. We like!!! Vor allem hat Karin trotz ihres Fahrkönnens keine Star Allüren. Lest, wie sich durch gebissen hat, woran sie sich orientiert und warum sie keine Wettbewerbe mit fahren möchte.

 
mehr lesen

Elke Gehrmann

Windsurfen ist ihre Lebenseinstellung

Elke Gehrmann ist ein wahrer Sonnenschein. Bei Wind und Sonne gleichzeitig, ist ihr ein Lächeln ins Gesicht gemeißelt, das trotz derbster Abgänge bei zu schnell eingeleiteten Duck Jibes nicht mehr verschwindet. Im Gegenteil. Wir sahen Elke schon einige Meter durch die Luft fliegen und insbesondere danach war das Gelächter - vor allem auch Elkes Gelächter - groß. Windsurfen macht ihr eben Spaß. Bei Hürden einpacken, käme ihr nie in den Sinn. Denn der Sport ist ihr Leben.

 

Elke berichtete uns ebenso in der Fernweh Rubrik unter Reisen von ihrem Trip durch Venezula.

mehr lesen